Über mich

Mein Name ist Gerhard Donie und ich wurde am 5. Oktober 1960 mit schweren Bronchialbeschwerden geboren. Diese verhinderten bis etwa zu meinem 16. Lebensjahr sportliche Aktivitäten.

2015-01-24_20h37_47Dann kamen durch das „Nichts Tun“ noch Rückenprobleme dazu. Diese beiden Punkte und dass ich bei jedem Mannschaftssport der Letzte war, der in die Gruppe gewählt wurde, war nicht die Erfüllung meines Lebens. Es musste etwas geschehen.

Ich begann zunächst mit Karate. Obwohl ich dort auch wettkampfmäßig recht erfolgreich war, wollte ich doch etwas anderes. Vor allem, der Rücken wurde immer noch nicht besser. Dann machte ich Pause mit allem- außer mit der Gewichtszunahme. Auch nicht toll!

Aber jetzt: Studium auf der Sporthochschule in Köln im Bereich Sport- und Ernährungsphysiologie. Mit diesem Wissen und dem Beginn des Gewichtstrainings kam ich endlich dahin, wohin ich wollte. Der Bauch verschwand, die Kondition wuchs kontinuierlich und mein Muskelvolumen verlieh mir nicht nur ein athletisches Aussehen, sondern auch ein hohes Selbstbewusstsein.

Ich beschäftigte mich theoretisch und praktisch immer mehr mit Ernährungs- und Trainingssystemen. So konnte ich dann immer tiefer in die Materie eintauchen. Da ich einKämpfertyp geworden bin, wollte ich dann auf Bodybuilding Meisterschaften starten. In über 10 Jahren Wettkampferfahrung, konnte ich mehr als  100 Pokale erkämpfen. Dabei waren natürlich auch viele Platzierungen, jedoch auch zahlreiche nationale Titel bis hin zur Europameisterschaft.

FullSizeRender

Mein Wissen habe ich dann in Fitness- und Gesundheitsstudios mit großem Erfolg sowohl an Wettkampfsportler vieler verschiedener Sportarten als auch an Menschen, die ihre Lebensqualität steigern wollten, weitergegeben. Für mich war und ist immer noch das Größte, wenn andere Menschen mit meiner Hilfe ihre Ziele erreichen.

Um jetzt ganz gezielt die Wünsche und Ziele mir vertrauender Menschen individuell erfüllen zu können, arbeite ich nun zielorientiert für jeden im Personaltraining.

Das ist genial, denn Sie sind nicht mehr einer von vielen, sondern einzigartig!